Einsätze 2024

T1 - Sturmschaden 

01. April 2024
Um 08:45 rückten wir zu einem T1 (Technischer Einsatz) aus. Es handelte sich um einen Sturmschaden - Ein Baum lag auf der Straße im Gewerbegebiet. Wir rückten mit unseren beiden Fahrzeugen LFA und TLFA 2000 zum Einsatzort aus. Der abgebrochene Baum wurde kurzerhand mit der Seilwinde von Straße entfernt und am Grünstreifen abgelegt. Anschließend wurde die Straße gesäubert und somit konnte der Verkehr von der Polizei wieder freigegeben werden. 

T1 - Fahrzeug Bergung

16. Februar 2024
Am Freitag um 12:29 wurden wir zu einem T1 Technischen Einsatz auf der Neubergstrasse alarmiert. 2 Pkw’s sind frontal zusammengestoßen und daraufhin fahrunfähig liegen geblieben. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde der Verkehr geregelt und die beiden liegen geblieben Pkw‘s durch Manneskraft auf einem sicheren Ort abgestellt. Ausgetretene Flüssigkeiten wurden gebunden und die Straße wieder gesäubert. 
Zum Glück gab es keine Verletzen Personen so weit uns bekannt ist. Anschließend konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Einsätze 2023

06. Dezember 2023

Um 07:22 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der Wienerstraße alarmiert. Ein Fahrzeug ist von der Straße abgekommen und hat eine Straßenlaterne touchiert und blieb letztendlich auf einem Stein hängen. 

Der Stein wurde unter dem Fahrzeug entfernt und das Fahrzeug rasch befreit. 

Nach gut einer Stunde kehrten wir in das Feuerwehrhaus zurück und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

05. Dezember 2023

Um 09:00 wurden wir zu einem T1 (Technischer Einsatz) am Frauenthalweg alarmiert. Ein 13 Tonnen LKW blieb im Feld aufgrund der schlechten Witterung von Schnee und Eis stecken.Beim Bergungsversuch mit unseren beiden Einsatzfahrzeugen LFA und TLFA 2000 mit der Seilwinde und Umlenkrolle, sind unsere beiden Fahrzeuge aufgrund des Eigengewicht des zu bergenden LKW an ihre Grenzen gestoßen.Somit wurde das Kranfahrzeug KWFA-K der FF Korneuburg zur Unterstützung angefordert. Doch auch hier gab es Schwierigkeiten auf der spiegelglatten Eisfahrbahn.
Daher wurde das Kranfahrzeug der FF Mistelbach Stadt zur weiteren Unterstützung nachalarmiert.
Nach eintreffen des Kranfahrzeug konnten wir mit vereinten Kräften den steckengeblieben LKW erfolgreich bergen.
Nach gut 5 Stunden konnten wir ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

02. Dezember 2023

Um 15:07 rückten wir zu einem T1 (Technischer Einsatz) aus. Es handelte sich um einen Sturmschaden - Baum auf Pkw, keine Person im Fzg. Wir rückten mit unserer Pumpe zum Einsatzort aus.
Der abgebrochene Ast wurde kurzerhand mit der Motorkettensäge zerkleinert, vom PKW entfernt und am Grünstreifen abgelegt.

17. November 2023

Um 06:45 wurden wir zu einem möglichen Brandverdacht B1 am Sportplatz alarmiert. Nach eintreffen der Einsatzkräfte am Sportplatz konnte schnell Entwarnung gegeben werden.Es handelte sich um das Flutlicht welches als Lichtquelle erkannt wurde. Das Flutlicht wurde abgedreht und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus zurückkehren und die Einsatzbereitschaft herstellen.

09. September 2023

Um 07:57 wurden wir zu einem T2 Fahrzeugüberschlag in Harmannsdorf alarmiert. Noch bei der Anfahrt konnte bereits Entwarnung gegeben werden und wir konnten zurück ins Feuerwehrhaus kehren.

22. August 2023


Um 00:48 wurden wir alarmiert um die Rettung bei ihrem Einsatz zu unterstützen. Die Wohnungsbesitzerin verletzte sich und musste so schonend wie möglich vom 1. Stock geborgen werden. Von der Bezirksalarmzentrale wurde zur gleichen Zeit auch die Drehleiter Korneuburg angefordert. Somit konnte die verletzte Person so schonend wie möglich gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden.

11. Juli 2023


Um 11:56 wurden wir zu einem Einsatz T2 Türöffnung-Person in Notlage vermutet gerufen.
Leider konnte der Bewohner nur noch tot aufgefunden werden.

01. Juli 2023


Um 22:39 wurden wir zu einem Brand B3 in Obergänsendorf alarmiert. Wir rückten mit allen drei Fahrzeugen TLFA 2000, LFA und KDO aus. Beim eintreffen an der Einsatzstelle wurde wir informiert, dass der Brand in einem Rohbau bereits von einem Atemschutztrupp abgelöscht werden konnte. Somit stellen wir nur noch Bereitschaftseinheiten zur Unterstützung bereit. Nach gut einer halben Stunde konnte Brand aus gemeldet werden und wir machten uns wieder am Rückweg und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

25. Juni 2023


Um 21:25 wurden wir zu einem Brandverdacht B1 am Teiritz alarmiert. In kürzester Zeit sind wir mit allen drei Fahrzeugen LFA, TLFA 2000 und KDO sowie zwei ausgerüsteten Atemschutz-Trupps ausgerückt. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich beim erkunden heraus, dass es sich um ein Lagerfeuer handelt. Dieses wurde rasch abgelöscht und es konnte Entwarnung gegeben werden. Nach knapp 1 1/2 Stunden konnten wir die Einsatzbereitschaft herstellen und den Einsatz erfolgreich beenden.

23. Juni 2023


In den Vormittagsstunden, des 23.06.2023 wurden wir mit den Einsatzstichworten „Sturmschaden -  Baum auf Haus gefallen“ zu einem Einfamilienhaus in Stetten alarmiert. Mit der Motorsäge konnte der Baum in kurzer Zeit entfernt werden. Am Gebäude selbst entstand glücklicherweise nur ein geringer Schaden und verletzt wurde zum Glück niemand. Nach ca. 1 Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

31. Mai 2023


Heute um 11:45 wurden wir zu einem T1 Fahrzeugbergung am Funcourt in Stetten gerufen. Bei unserer Ankunft drohte ein Kleintraktor abzurutschen und umzukippen. Von den Vorort befindlichen Gemeindearbeitern wurde der Kleintraktor bereits gegen das abrutschen mittels Spanngurt gesichert. 

Wegen den engen Platzverhältnissen wurde von uns eine Freilandverankerung  genutzt, welche anschließend als Umlenkung verwendet konnte.  

Anschließend wurde die Seilwinde vom LFA verwendet um den Traktor aus seiner misslichen Lage zu befreien. 

Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

06. Mai 2023


Heute Mittag um 12:37 kollidierten zwei Fahrzeuge auf der L1116 zwischen Flandorf und Stetten. Mit zwei Fahrzeugen rückten die Feuerwehr Stetten zum Einsatzort aus. Ein PKW-Lenker wurde bereits von Mitarbeitern des Roten Kreuzes versorgt. Das erste Unfallauto wurde auf einer nahe gelegene Stelle sicher abgestellt und das zweite Auto auf einen vordefinierten Platz gebracht. Für die Dauer des Einsatzes regelte die Polizei den Verkehr. 

 

11. März 2023


Um 09:22 Uhr wurden wir zu einem Sturmschaden alarmiert. In der Seebarnerstrasse konnte eine Baustellenabsperrung den heftigen Sturmböen nicht stand halten und kippte Richtung Strasse.
 Wir haben die Baustellenabsperrung an einen sicheren Ort gebracht und gesichert. 

Nach knapp 45 Minuten konnten wir die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. 

 

18. Februar 2023


Am Kindermaskenball Stetten wurde die Brandsicherheitswache durch die FF Stetten gewährleistet. Die Brandsicherheitswache ist ein Bereitschaftsdienst der Feuerwehr bei Veranstaltungen und anderen Anlässen, wenn eine erhöhte Brandgefahr besteht. Sie dient dazu, einen möglichen Brand frühzeitig zu erkennen, Gegenmaßnahmen einzuleiten und die Gefahr in ihrer Entstehung zu bekämpfen. 

16. Jänner 2023


Heute fand eine Begehung im Zuge der Einsatzleiter Schulung in zusammenarbeit mit der APG im Umspannwerk Stetten statt. Unsere Kameraden der FF Enzelsdorf, Freiwillige Feuerwehr Hagenbrunn, Freiwillige Feuerwehr Harmannsdorf-Rückersdorf, FF Obergänserndorf, FF Königsbrunn, Freiwillige Feuerwehr Flandorf und Freiwillige Feuerwehr Seebarn sind ebenfalls dabei gewesen. 

Einsätze 2022

18. Dezember 2022


Heute fand das Adventfenster der FF Jugend statt und es war ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Besucher die trotz der Kälte gekommen sind und uns unterstützt haben.

27. Oktober 2022


Fahrzeugbergung (T1)  ein PKW kam bei dichtem Nebel auf der Neubergstrasse Richtung Enzersfeld von der Straße ab und rutschte in den Straßengraben.

Die FF Stetten rückte mit allen drei Fahrzeugen (LFA, TLFA und KDO) zur Unfallstelle aus. Der verunglückte PKW wurde gesichert und anschießend mit der Seilwinde geborgen. Anschließend konnte  die Neubergstrasse wieder freigegeben  werden und die Einsatzbereitschaft wurde wiederhergestellt.

14. September 2022


Erneut in diesem Jahr unterstützt die FF Stetten das Österreichische Rote Kreuz beim Blutspenden und rette wie auch bei Ihren Einsätzen Menschenleben.

11. September 2022 - 17:30 Uhr


Unwettereinsatz (T1) Durch ein Gewitter und den dadurch aufkommenden Sturm, brachen Äste mehrerer Bäume ab und wurden auf die Straße geweht. Unsere Aufgabe bestand darin, die Straße von diesen Ästen zu befreien und die beschädigten Bäume auf Gefahren zu prüfen, um die Straße wieder gefahrlos befahrbar zu machen. Nach knapp einer halben Stunde konnte der Einsatz erfolgreich beendet werden.

05. September 2022 - 14:08 Uhr


Fahrzeugbergung (T1) am Parkplatz von der Firma Pink. Mit der Seilwinde wurde das stecken geblieben Fahrzeug geborgen. Zum Glück gab es keine verletzten Personen. Im Anschluss wurde die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

18. August 2022



TUS-Alarm (B1):
Unsere Mitglieder wurden per Sirene und blaulichtSMS zu einem TUS-Alarm im Umspannwerk alarmiert. Nach einer gründlichen Kontrolle konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Somit wurde der Einsatz nach kurzer Zeit erfolgreich beendet.

16. Juni 2022 - 10:30 Uhr



Türöffnung (T1) in der Feldgasse. Eine Haustüre musste durch unsere Mitglieder rasch geöffnet werden, da sich eine Person im versperrten Haus befunden hat.

10. Juni 2022 - 20:45 Uhr


Unsere Mitglieder wurden per blaulichtSMS zu Auspumparbeiten in der Schulgasse alarmiert. Mit einer Taucherpumpe wurde die Überflutung rasch behoben. Anschließend konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

05. Juni 2022 - 22:59 Uhr



Durch ein starkes Unwetter  wurden wir zu einem (T1) Auspumparbeiten auf der Hauptstraße alarmiert. Die FF Stetten war nach kurzer Zeit mit zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort und konnte den Keller rasch sichern. Anschließend wurden die Kanaldeckel im Ort vorbeugend kontrolliert um weitere Auspumparbeiten oder Verkehrsunfälle zu vermeiden. Die verschlammten Straßen wurden ebenfalls noch in dieser Nacht gesäubert.

21. Mai 2022 - 01:56 Uhr


Um knapp 2 Uhr Früh erfolgte die Alarmierungen (T1) Fahrzeugbergung ein PKW steckt am Sportplatz fest. Nach eintreffen unserer Mitglieder wurde sofort das Fahrzeug gegen ein abstürzen gesichert. Mit vereinten Kräften sowie der Seilwinde konnte das Fahrzeug rasch geborgen werden. Somit wurde ein weiterer Schaden am KFZ verhindert.

13. Mai 2022 - 21:26 Uhr


Unsere Mitglieder wurden per blaulichtSMS zu einem Einsatz (S1), Benzin- bzw. Ölspur beseitigen auf der Neubergstrasse alarmiert. Das Leck am defekten Fahrzeug wurde provisorisch geschlossen und anschließend die Fahrbahn auf der Neubergstrasse sowie in der Neubergsiedlung gesäubert.

30. März 2022



Das Maibaum-Fest und das Maibaum aufstellen wird am Dorfanger von der FF Stetten organisiert und ein voller Erfolg.

27. März 2022



Die FF Stetten unterstützt das Österreichische Rote Kreuz beim Blutspenden und rette wie auch bei Ihren Einsätzen Menschenleben.

Spende Ukraine

19. März 2022



Wir unterstützten die Kameraden in der Ukraine. Mehrere Einsatzuniformen und Einsatzhelme wurden von der FF Stetten gespendet.

Sturmschaden

17. Februar 2022 - 13:32 Uhr

Zeitgleich zum ersten Einsatz  wurde ein weiterer Sturmschaden (T1) ebenfalls auf der Hauptstrasse gemeldet. Weitere Mitglieder der FF Stetten wurden somit nachalarmiert. Mit der Motorsäge wurde der umgefallene Baum zerkleinert und die Fahrbahn gesäubert.

Sturmschaden

17. Februar 2022 - 13:32 Uhr

Unsere Mitglieder wurden per Sirene und blaulichtSMS zu einem Sturmschaden (T1) auf der Hauptstrasse alarmiert. Das Dach wurde provisorisch abgedichtet und die Dachelementen dementsprechend gesichert.

LKW Bergung

07. Februar 2022 - 12:48 Uhr

LKW-Bergung (T1) im Gewerbegebiet Stetten. Unsere Mitglieder mussten zu Mittag einen steckengebliebenen Lkw bergen. Der LKW hat sich in einer Einfahrt im Gewerbegebiet verkeilt.

Brandverdacht

27. Jänner 2022 - 15:59 Uhr

Erneut wurden wir zu zu einem Brandverdacht (B1) auf der Hauptstrasse alarmiert. Mögliche Glutnester wurden mit der Wärmebildkamera überprüft und erneut gelöscht. Im Anschluss konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Wohnhausbrand B3

27. Jänner 2022 - 12:07 Uhr

Unsere Mitglieder wurden per Sirene und blaulichtSMS zu einem Wohnhausbrand (B3) auf der Hauptstrasse alarmiert. Durch das schnelle handeln der FF Stetten und das sofortige eingreifen eines Atemschutztrupp konnte der Zimmerbrand gelöscht werden. Personen welche sich noch im Haus befunden haben wurden Erstversorgt und konnten an den Rettungsdienst übergeben werden. Ein Brandsachverständiger hat anschließend die Brandursache festgestellt.

Weitere Berichterstattungen finden Sie auf unseren 

Social Media Kanälen.

Instagram post

Inhalte von Instagram post werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Instagram post weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

ABKÜRZUNGEN

Technische Einsätze

Created with Sketch.

T1 – Einfache technische Einsätze wie z. B. Beseitigen von Hindernissen (Fahrzeugbergungen), Auspumparbeiten u. ä.

T2 – Einsätze zur Menschenrettung wie z. B. nach Verkehrsunfällen oder anderen ähnlich gelagerten Unfällen (Person in Notlage, etc.)

T3 – Einsätze mit mehreren eingeklemmten Personen wie z. B. Autobusunfall, Eisenbahnunglücken u. ä.

Brandeinsätze

Created with Sketch.

B1 – Kleinere Brandeinsätze wie z. B. Müllbehälterbrand, Brandverdacht...

B2 – Brände, bei denen 1-2 Löschzüge erforderlich sind oder voraussichtlich Atemschutz eingesetzt werden muss, wie z. B. Wohnungs- oder Kellerbrände u. ä.

B3 – Brände, bei denen 3-4 Löschzüge erforderlich sind, z. B. Brand eines Wohnhauses, kleinerer Gewerbebetrieb, Dachstuhlbrand u. ä.

B4 – Brandeinsätze, bei denen mehr als 4 Löschzüge erforderlich sind, wie z. B. Brand eines landwirtschaftlichen Objektes, Brand eines Industrieobjektes u. ä.

Schadstoffeinsätze

Created with Sketch.

S1 – Kleiner Schadstoffeinsatz wie z. B. Ölspur u. ä.

S2 – örtlicher Chemieunfall wie z. B. Chlorgasaustritt, kleinere Gewässerschäden, Austritt von geringeren Mengen Schadstoffen, in deren Bereich jedoch nur mit Schutzanzügen der Schutzstufe 3 gearbeitet werden kann.

S3 – Größerer Ölaustritt, Ölaustritt auf Gewässer, Tankwagenunfall, Chemieunfall mit größeren Umweltschäden u. ä.

Fahrzeug – Abkürzungen

Created with Sketch.

ALF – Atemluftfahrzeug

ASF – Atemschutzfahrzeug

ASP – Abschleppfahrzeug

BLF – Berglandlöschfahrzeug

DL – Drehleiter

DL-K – Drehleiter mit Korb

ELF – Einsatzleitfahrzeug

FUF – Funkfahrzeug

GB – Gelenkbühne

GLF – Geländelöschfahrzeug

GSF – Gefährliche Stoffe Fahrzeug

GTLF – Großtanklöschfahrzeug

HLF – Hilfeleistungsfahrzeug

IRF – Inspektionsrauchfangkehrer

KDO / KDOF – Kommandofahrzeug

KDTF – Kommandantenfahrzeug

KF – Kranfahrzeug

KLF – Kleinlöschfahrzeug

KRF – Kleinrüstfahrzeug

LF – Löschfahrzeug

MTF – Mannschaftstransportfahrzeug

OEF – Öleinsatzfahrzeug

RF – Rüstfahrzeug

RF-K – Rüstfahrzeug mit Kran

RHF – Rettungshundefahrzeug

RLF – Rüstlöschfahrzeug

SCHMF – Schaummittelfahrzeug

SF – Schlauchfahrzeug

SLF – Schweres Löschfahrzeug

SOF – Sonderfahrzeug

SRF – Schweres Rüstfahrzeug

TAF – Taucherfahrzeug

TDF – Tauchdienstfahrzeug

TF – Transportfahrzeug

TLF – Tanklöschfahrzeug

TROLF – Trockenlöschfahrzeug

TSA – Tragkraftspritzenanhänger

ULF – Universallöschfahrzeug

VF – Versorgungsfahrzeug

WLF – Wechselladerfahrzeug

WTF – Wassertankfahrzeug

Dienstgrade

Created with Sketch.

Dienstgrade der Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich finden Sie hier.

Positionsbezeichnungen

Created with Sketch.

GRKDT – Gruppenkommandant

MA – Maschinist

ME – Melder

STM – Schlauchtruppmann

STF – Schlauchtruppführer
WTM – Wassertruppmann

WTF – Wassertruppführer

RTM – Rettungstruppmann

RTF – Rettungstruppführer